Reparatur Frankiermaschine

Eine Frankiermaschine kann wie jede andere Büromaschine irgendwann einen technischen Defekt aufweisen, der durch das Alter, die Verwendung oder durch die falsche Handhabung auftritt.

Sofern der Fehler nicht selbst behoben und nach einem kompletten Neustart der Frankiermaschine (Netzkabel entfernen, 10min warten, wieder einstecken, anschalten) von selbst verschwindet, muss das Gerät von einem Fachmann überprüft werden.

Entgegen der Meinung vieler, besitzen übliche Büromaschinentechniker, die zum Beispiel Bürodrucker und Kopierer warten, in der Regel nicht die Kompetenz, Fehler an Frankiermaschinen zu beheben.

Frankiermaschinen sind in der Regel recht komplex aufgebaut und besitzen diverse Sicherheitsvorkehrungen, damit keine Manipulation an ihnen durchgeführt und damit zum Beispiel Porto ohne Abzug vom Guthaben gedruckt werden kann.

In der Regel wendet man sich bei Auftreten eines nicht lösbaren technischen Problems direkt an den Hersteller der eigenen Frankiermaschine. Alle Hersteller besitzen eigene Techniker oder Technikhändler, die das Problem analysieren und in der Regel auch schnell beheben können.

Da wir, die Frankierprofi GmbH, ausschließlich Verbrauchsmaterial für Frankiermaschinen vertreibt, jedoch keine Ersatzteile, Service, Wartung, Reparaturen etc. können wir Ihnen leider keine Reparatur einer Frankiermaschine anbieten.

Ihr Frankierprofi.de Serviceteam

Frankiermaschine Kosten pro Brief

Häufig erhalten wir die Frage, wie hoch bei Verwendung einer Frankiermaschine die Kosten pro Brief sind. Gerne klären wir allgemein darüber auf:

Wie in allen Bereichen variieren die Kosten pro Brief ganz erheblich vom verwendeten Frankiermaschinenmodell, dem durchschnittlichen Frankiervolumen sowie dem eingekauften Verbrauchsmaterial.

Je höher das Briefvolumen ist, das mit der Frankiermaschine frankiert werden soll, je günstiger werden in der Regel die Kosten pro Brief.

Um Ihre individuellen Kosten pro Brief auszurechnen, sollten Sie folgende Faktoren als Berechnungsgrundlage mit einbeziehen:

  • Anschaffungskosten oder Miete/Leasing der Frankiermaschine
  • Durchschnittliches Porto pro Brief abzgl. Porto-Laderabatt
  • Kosten Verbrauchsmaterial auf einen Brief heruntergerechnet
  • Kosten Ladevertrag/Service/Wartung der Frankiermaschine

Das verwendete Porto ist als Anwender nicht änderbar, die Kosten für die Frankiermaschine und vor allem für das Verbrauchsmaterial jedoch problemlos.

Es sollte unbedingt darauf geachtet werden, das ein Frankiersystem verwendet wird, das passend für das durchschnittliche Briefvolumen ist. Ein zu kleines oder zu großes Frankiergerät wird immer für unnötige Kosten führen.

Beim Verbrauchsmaterial sollte auf günstige Tintenkartuschen und Frankieretiketten geachtet werden, durch die sich erheblich viel Geld einsparen lässt. Auch bei Briefumschlägen sollte auf einen entsprechend wirtschaftlichen Preis geachtet werden.

Die Gesamtkosten müssen dann gegen die eingesparte Arbeitszeit (Personalkosten) für die Frankierung und das Einkaufen der Briefmarken gegengerechnet werden. Auch darf das professionelle Erscheinungsbild durch einen Frankiermaschinenvermerk nicht unberücksichtigt bleiben.

Ihr Frankierprofi.de Serviceteam

Francotyp-Postalia PostBase Vision Frankiermaschine – erste Videos!

Die Francotyp-Postalia PostBase Vision Frankiermaschine soll die neue, innovative Frankiermaschine des deutschen Herstellers Francotyp-Postalia werden.

Wie wir vor kurzem berichtet haben, sind bereits vor der offiziellen Vorstellung der FP Post Base Vision von Francotyp Postalia erste Fotos der Frankiermaschine bei einem Designunternehmen im Internet aufgetaucht.

Nun findet man frei im Internet zugänglich die ersten Videos der PostBase Vision in englischer Sprache, die genaue Details zur Frankiermaschine verraten. Die Videos sind über die folgenden Links erreichbar:

Besonders im ersten Video wird versucht in Hollywoodmanier die neue Frankiermaschine vorzustellen. Unser Meinung nach wurde hier doch etwas sehr übertrieben und das Vorstellungsvideo wirkt dadurch eher belustigend. Aber entscheiden Sie selbst, wie Ihnen das Video und die Frankiermaschine gefällt.

Durch die englische Sprache der Videos und die Veröffentlichung ist vielleicht davon auszugehen, dass die Frankiermaschine erst in englischsprachigen Frankiermaschinenmärkten angeboten wird bevor sie nach Deutschland kommt. Ob dies der Fall ist, bleibt abzuwarten.

Ihr Frankierprofi.de Serviceteam

Deutsche Post Portoänderung zum 1. Juli 2019 bringt Probleme

Wie in allen Medien bekannt sowie von uns ausführlich berichtet, hat die Deutsche Post zum 1. Juli 2019 mehrere Briefprodukte im Preis angepasst. Üblicherweise sind Preisänderungen lange vorher geplant und werden daher von Seiten der Deutschen Post und der Frankiermaschinenhersteller rechtzeitig reibungslos umgesetzt.

Doch bei der aktuellen Änderung kommt es zu diversen Problemen. Wie aus Medienkreisen zu erfahren ist, hat die Deutsche Post mittlerweile Lieferprobleme bei den neuen Briefmarken, so dass es zu Verzögerungen in der Auslieferung kommt.

Auch von einigen Kunden erhielten wir in dieser Woche die Meldung, dass deren moderne Frankit-Frankiermaschine kein Update heruntergeladen hat und noch die alten Portotarife installiert sind und genutzt werden können.

Üblicherweise wird auf die Frankiermaschine bereits mehrere Wochen zuvor die neue Portotabelle geladen und ab dem Startdatum ausschließlich verwendet. Wurde das Update noch nicht durchgeführt, sperrt sich die Frankiermaschine, damit nicht unterfrankiert werden kann.

Womöglich war es nicht allen Herstellern bei allen Modellen möglich, rechtzeitig das notwendige Update bereitzustellen. Schließlich hat die Post auch erst vor wenigen Tagen die Bestätigung der Bundesnetzagentur zur Portoänderung fest erhalten.

Aus mehreren Medien ist zu hören, dass es aufgrund der aktuellen Probleme mit Briefmarken zu einer Übergangszeit kommt, in der auch zum alten Tarif von 70 Cent für einen Standardbrief frankiert werden kann. Ob dies bei Frankiermaschinenstempeln identisch ist und wenn ja, wie lange diese Übergangsfrist ist, ist uns leider nicht bekannt.

Bei Problemen mit dem Portoupdate auf Ihrer Frankiermaschine ist ausschließlich der Hersteller der Frankiermaschine, über dessen Datenzentrum Sie Porto und Updates laden, der Ansprechpartner. So gerne wir auch wollen, können wir leider keine Auskunft zu dem Datenzentrum oder Updates für bestimmte Frankiermaschinen geben, da wir keinen Einblick in die sensiblen Daten erhalten.

Ihr Frankierprofi.de Serviceteam

Deutsche Post Portoänderung zum 01.07.2019

Wie aus den Medien bekannt sowie wir in den letzten Wochen und Monaten mehrfach berichteten, erhöht die Deutsche Post nun zum 1. Juli 2019 den Portopreis mehrerer Postprodukte.

Als Anwender einer modernen Frankiermaschine müssen Sie nichts weiter machen. Die Hersteller stellen rechtzeitig die benötigten Portoupdates für den Download auf die Frankiermaschine bereit.

Entweder Ihre Frankiermaschine lädt sich im Hintergrund die neuen Portotabellen herunter oder sie fordert Sie auf, den Download der neuen Portotarife zu bestätigen.

So erhalten Sie rechtzeitig die neuen Portotabellen und frankieren ab dem 01.07. mit den neuen Werten und Produkten.

Sofern Sie eine ältere Frankiermaschine verwenden, bei der die Portotabellen noch manuell per Chipkarte eingespielt werden müssen oder sich unsicher sind, empfehlen wir Ihnen, sich rechtzeitig direkt an den Hersteller Ihrer Frankiermaschine zu wenden, der Ihnen alle Informationen zum bevorstehenden Portoupdate für Ihre Frankiermaschine mitteilt.

Ihr Frankierprofi.de Serviceteam